Ralf-Udo Thiele

Ralf-Udo Thiele

Ralf-Udo Thiele lernte das Handwerk von der Pieke auf. Bevor er seine erste Spiegelreflex kaufte, fotografierte er mit einer AGFA Click (6x6cm Rollfimformat) und später mit der AGFA Optima Sensor (KB) und entwickelte selbst seine SW-Filme im eigenen Labor. Jenes kaufte er 1981 im Alter von 12 Jahren von seinem Ersparten genau wie im Jahr 1982 seine erste Spiegelreflex eine Mamiya ZM Quartz (KB). Er fotografierte für die Schülerzeitung und es folgten die ersten kleineren Aufträge.

Mit 17 fotografierte er mit seiner eigenen Hasselblad (6x6cm) und einer älteren Multiblitzanlage im Keller der Eltern sowie einer Nikon FE2 und FM2 sowie verschiedenen Objektiven.

Nach seiner Ausbildung zum physikalisch-technischen-Assistenten fing er eine Ausbildung zum Fotografen in einem Portraitstudio(Mamiya RB67) an. Nach dem ersten Lehrjahr wechselte er in das Werbestudio "Atelier Busche" in Waiblingen (Mamiya RZ67, Sinar 4x5 und 8x10inch) und beendete dort seine Ausbildung als Geselle. In dieser Zeit hat er auch bei einem Reutlinger Fotografen als Assistent ausgeholfen.

Nach seiner Lehrzeit hat er 6 Jahre lang ein Portraitstudio in Reutlingen aufgebaut und geleitet. Nebenher fotografierte er auch eigene Aufträge im Bereich Konzert- und Eventfotografie als R.-U. Thiele (Are You Thiele?;-)) und hielt verschiedene Diavorträge  (Kindermann Überblendungen und 4 Spur Fostex).

Im Jahr 2000 Rückzug von der Fotografie. Fotografiert wurde nur noch im Urlaub oder für "alt" Kunden. Keine Ideen und keinen Elan. Prüfung zum Kaufmann und Wirtschaftsassistenten.

2005/06 kam wieder die Lust zum Fotografieren. Durch eine Krankheit kam das Umdenken und sozusagen "Back to the Roots". Start bei verschiedenen Bildagenturen. Verkauf der Hasselblad, Kauf einer Plaubel (4x5inch), Mamiya 645 (6x4,5cm) und einer Nikon D70, Henselblitzanlage und arbeiten mit der noch vorhanden Multiblitzanlage.

2008 Gründung des Studios "DieAugenweide" in Bondorf. 2009 Bezug neuer Räume in der Hindenburgstr. 31, Umzug Mitte des Jahres in die Hindenburgstr. 49.

Ende 2014 Umzug in die Blumenstr. 7 in Bondorf.
Wir arbeiten heute hauptsächlich Digital mit Nikon D800, es steht aber auch die Mamiya und Plaubel zur Verfügung.

Kontinuierlicher Ausbau der Angebots, so dass  wir heute alles im Bereich Fotografie und Gestaltung anbieten können. Wir haben durch mehr als 30 Jahren ein großes Netzwerk aufgebaut. So bieten wir Ihnen vom einfachen Print bis hin zum Finartprint in Museeumsqualität alles an, sowie auch im Bereich Druck oder Banner, Beklebungen oder Homepage, selbst die Verteilung in ganz Deutschland ist normal für uns.

Was wir nicht selbst in der Qualität liefern können geben wir an Partner in unserem Netzwerk.

Wir arbeiten für Sie mit folgendem Equipment:

Digital:

Nikon D800 (36MP), D7000 (16MP)

Analog:

Plaubel 4x5 inch (Nikon Kamera adaptierbar), Mamiya 645 (4,4x6cm), KB Nikon FM2, FE2

Licht:

Hensel, Elinchrome und Multiblitz